Lesezeit: 6 Minuten

Was sind die schönsten Orte der Welt? Diese Frage stellt sich ganz besonders als (Hobby-)Fotograf. Denn mit der Kamera im Gepäck zählt neben der Erholung im Urlaub auch, wo man die schönsten Fotomotive findet. Hier haben wir die außergewöhnlichsten Fotolocations zusammengestellt, die definitiv einen Besuch wert sind! Die Gründer der Plattform 22places Jenny und Basti zeigen dir ihre Favoriten.

Moraine Lake, Banff National Park

Kanada: Moraine Lake

Der Moraine Lake im Banff-Nationalpark im kanadischen Bundesstaat Alberta ist eine echte Augenweide und eins der schönsten Motive, die wir bislang fotografieren durften. Wer ihn aber so malerisch fotografieren möchte, sollte kein Langschläfer sein: Denn am schönsten ist dieser Spot kurz vor Sonnenaufgang. Das Wasser ist dann noch ganz ruhig und das Licht am besten.

Mehr Tipps zum Banff Nationalpark: https://www.22places.de/banff-nationalpark-sehenswuerdigkeiten-tipps/

Crystal Rock, Mauritius

Mauritius: Crystal Rock

Wusstest du, dass Mauritius noch mehr zu bieten hat als Sonne, Traumstrände und Palmen? Wir waren selbst überrascht, wie vielfältig die Landschaft auf der Insel ist und sind aus dem Fotografieren gar nicht mehr rausgekommen. Eine unserer liebsten Locations für ein Foto ist der Crystal Rock. Der Felsen liegt vor der kleinen Insel Ile aux Benitiers und ist das perfekte Postkartenmotiv auf Mauritius.

Mehr Tipps zu Mauritius: https://www.22places.de/mauritius-sehenswuerdigkeiten/

Hancock Gorge

Australien: Karijini Nationalpark

Der Westen von Australien wird von Reisenden noch nicht so oft besucht. Völlig zu Unrecht! Wir waren von Westaustralien und seinen wunderbaren Landschaften absolut begeistert und im Gegensatz zur Ostküste ist es hier oft menschenleer. Vor allem der Karijini Nationalpark mit seinen beeindruckenden Schluchten hat es uns besonders angetan. Man fühlt sich so winzig in diesem Wunderwerk der Natur.

Mehr Tipps zu Westaustralien: https://www.22places.de/westaustralien-tipps/

Brookly Bridge Park

USA: Brooklyn Bridge Park

New York ist einfach die Stadt der Städte. Es gibt so viel zu entdecken und zu fotografieren, dass ein Besuch eigentlich gar nicht ausreicht. Was definitiv nicht fehlen darf, ist ein Foto von Manhattans Skyline. Der schönste Ort dafür ist der Brooklyn Bridge Park. Von hier hast du einen tollen Blick über den East River auf Manhattan und durch die Pfähle im Wasser hast du gleich auch noch einen spannenden Vordergrund.

Mehr Tipps zu New York: https://www.22places.de/new-york-tipps/

Choi Hung Estate

China: Wohnhäuser in Hong Kong

Hong Kong ist eine der aufregendsten Städte der Welt. An kaum einem anderen Ort der Welt leben so viele Menschen auf so engem Raum und vor allem die riesigen Wohnblocks haben es uns als Fotomotive in Hongkong angetan. Unser Tipp: Geh einfach mit offenen Augen durch die Straßen und schau vor allem immer mal nach oben. Oft entdeckst du so spannende Fotomotive, mit denen du gar nicht gerechnet hast.

Mehr Tipps zu Hongkong: https://www.22places.de/hongkong-sehenswuerdigkeiten-reisetipps/

Shibuya Kreuzung Tokio

Japan: Shibuya-Kreuzung, Tokio

Noch eine dieser asiatischen Mega-Städte ist Tokio und die japanische Hauptstadt toppt wirklich alles. Noch nie haben wir so viele Menschen auf den Straßen gesehen und trotzdem wirkt alles so geordnet. Einer der spannendsten Spots ist die Shibuya-Kreuzung. Hier werden alle Fußgängerampeln gleichzeitig grün und zur Rush Hour überqueren bei jeder Grünphase bis zu 15.000 Menschen diese Straße. Einfach Wahnsinn!

Damit die Menschen wie auf dem Foto wirken, kannst du eine Langzeitbelichtung einsetzen.

Mehr Tipps zu Tokio: https://www.22places.de/tokio-reisetipps-sehenswuerdigkeiten/

Australien: Sternenhimmel über Karijini

Einen richtigen Sternenhimmel kennen wir hier in Deutschland leider gar nicht. Dafür ist unser Land einfach viel zu dicht besiedelt. Ganz anders ist das in Westaustralien. Wenn die Sonne über dem Karijini Nationalpark untergeht, gibt es weit und breit keine störenden Lichtquellen, sodass du die Milchstraße in ihrer ganzen Pracht bewundern und fotografieren kannst. Ein Traum!

Mit den Tipps zu schwierigen Lichtverhältnissen gelingt das Foto in der Dunkelheit garantiert!

Jenny und Basti haben ihre Leidenschaften, das Reisen und die Fotografie, zum Beruf gemacht und sind seitdem überall auf der Welt zu Hause. Auf 22places.de berichten die beiden von ihren Reisen. Aber das ist noch nicht alles. Auf ihrem Blog geben sie auch praktische Fototipps und in ihrem 22places Online-Fotokurs zeigen sie dir, wie du selbst ganz einfach wunderschöne Fotos machen kannst.