Lesezeit: 6 Minuten

Bist du mal wieder auf der alljährlichen Suche nach den passenden Geschenken für deine Lieben zu Weihnachten? Wenn du dich fragst: Was schenke ich meinem Mann, meiner Frau, dem Kind oder der Familie, bist du bei uns genau richtig. Bevor du dir den Kopf zerbrichst, ist es im Vorfeld wichtig zu wissen, welcher Geschenketyp du eigentlich bist. Wir stellen in unserem Geschenke-Ratgeber die vier häufigsten Geschenktypen vor und geben Tipps, wie jeder ganz leicht zum perfekten Weihnachtsgeschenk kommt.

Zur Pixum Website

1. Momente-und-Zeit-Schenker: Gemeinsame Zeit ist das schönste Weihnachtsgeschenk

Findest du klassische Weihnachtsgeschenke, die man kauft langweilig? Erinnerst du dich gerne an die schönen gemeinsamen Momente mit deinen Lieben zurück? Bist du gern unterwegs, aktiv und verbringst deine Zeit mit schönen Aktivitäten? Misst du gemeinsamer Zeit mit lieben Menschen einen hohen Stellenwert bei? Dann bist du laut unserem Ratgeber der Typ „Momente-und-Zeit-Schenker“ – juhuu!

Überlege dir schöne Aktivitäten, die du gemeinsam mit der beschenkten Person unternehmen kannst. Was macht die Person gern? Essen gehen, schwimmen oder klettern? Du merkst, es gibt viele Möglichkeiten für kreative Geschenkideen unterm Weihnachtsbaum, wenn es um gemeinsame Unternehmungen geht. Halte eure gemeinsamen Erlebnisse doch in einem Pixum Fotobuch fest. So könnt ihr euch noch Jahre später daran erinnern. Oder erstelle ein individuelles Gutscheinbuch ganz einfach aus einem Pixum Fotobuch.

Großeltern mit Enkelkind beim Weihnachtsessen

2. DIY-ler: Selbstgemachte Weihnachtsgeschenke sind am schönsten

Du bist gerne kreativ und gestaltest Dinge mit deinen Händen? Hast du viele Geschenkideen, liebst es, wenn etwas selbstgemacht ist und damit ganz besonders wird? Du bist ein großer Freund von selbstgemachten DIY-Geschenken, weil sie für dich viel individueller sind? Hast du Sinn für Ästhetik und ein Gespür für Farben und Materialien? Herzlichen Glückwunsch – dann bist du ein DIY-ler, der am liebsten Geschenke selber bastelt!

Wenn du viele Fotos von dir und dem oder der Beschenkten hast, kannst du bei Pixum kreativ werden. Gestalte zum Beispiel ein Fotobuch mit eurem ganz persönlichen Jahresrückblick. Natürlich kannst du auch etwas persönliches aus schönen Fotoabzügen zaubern. Wie wäre es mit einem selbstgemachten Foto-Mobile? Begib dich auf eine kleine Recherche und du wirst schnell fündig werden. Deine Fotoabzüge kannst du in der Zwischenzeit schon einmal bei Pixum in deinem Wunschformat bestellen.

Basteltisch mit Klebern, Bändern und Pinseln

3. Last-Minute-Shopper: Meine Weihnachtsgeschenke kaufe ich immer kurz vor knapp

Gehörst du zu den Menschen, die alle Weihnachtsgeschenke erst ein paar Tage vor Weihnachten kaufen? Stürzt du dich jedes Jahr ins Getümmel für die Last-Minute-Geschenke und fragst dich: Warum tue ich mir das eigentlich an? Und am Ende versprichst du dir, dich nächstes Jahr früher um alle Weihnachtsgeschenke zu kümmern? Dann gehörst du laut unserem Ratgeber ganz klar zu den Last-Minute-Shoppern!

Keine Panik, es gibt einen einfachen Trick, um den Weihnachtsstress gekonnt zu umgehen: Setze dir früh genug einen Geschenke-Timer zum Beispiel auf deinem Smartphone. Lege dir eine kleine Liste an und halte alle Ideen fest. Online Shopping ist auch eine gute Hilfe für dich, da du die Sachen einfach zwischendurch bestellen kannst und sie direkt zu dir nach Hause kommen. Warte aber auch hier nicht bis kurz vor knapp, denn die Post hat zu Weihnachten viel mehr zu tun als sonst.

Eine Möglichkeit, wie du von unterwegs aus entspannt Fotogeschenke gestalten kannst, ist die praktische Pixum App. Ganz einfach und schnell zauberst du kreative Geschenke mit deinen Smartphone-Fotos. Unterbrichst du die Bearbeitung, wird deine Kreation gespeichert und du kannst später weitermachen, wo du aufgehört hast. Warum überraschst du deine ganze Familie nicht mit einem Foto-Adventskalender, um ihnen das Warten auf Weihnachten zu versüßen? Schau‘ direkt mal in der kostenlosen Pixum App vorbei.

Pixum Fotobuch, Fotoabzüge und ein Smartphone

4. Ideen-Loser: Ich fühle mich ratlos und kann mich einfach nicht entscheiden

Fragst du dich jedes Jahr: Was verschenke ich bloß zu Weihnachten? Wieso haben die anderen immer so tolle Ideen? Bist du eher ratlos und fühlst dich gestresst, weil dir keine zündenden Ideen für Weihnachtsgeschenke kommen? Vielleicht fehlt dir einfach die nötige Inspiration? Glückwunsch, du fällst in die Kategorie „Ideen-Loser“. Keine Sorge, das klingt schlimmer als es ist, wir sind uns sicher, du hast super Ideen und kannst perfekte Geschenke zaubern.

Das einfache Rezept lautet: Gebe dir die nötige Zeit für Inspiration und Entscheidungsfindung. Gestalte dir ein Pinterest Board, auf dem du alle kreativen Community-Ideen sammelst. Oder lege schon ab der zweiten Jahreshälfte eine Notizliste mit potentiellen Weihnachtsgeschenken für den Heiligen Abend an. Höre gut zu, was die Menschen in deinem Umfeld sagen und was sie mögen. Du wirst sehen, mit mehr Zeit zur Vorbereitung, fühlst du dich gar nicht mehr so ratlos in Bezug auf die lieben Weihnachtsgeschenke.

Zur Pixum Website

Egal welcher Geschenktyp du auch bist, wir sind uns sicher, du findest auch in diesem Jahr wieder das perfekt Geschenk zu Weihnachten!

Ähnliche Beiträge

Osterstrauß mit selbstgebastelten Fotoanhängern

DIY-Idee: Fotoanhänger mit Washi Tape basteln

Zaubere schnell eine süße Fotoüberraschung zum Dekorieren und Verschenken.


1 Kommentar4 Minuten

5 Tipps für die Fotoausrüstung auf Reisen

Mit diesen Tipps hast du garantiert die richtige Ausrüstung für unvergessliche Aufnahmen dabei.


0 Kommentare8 Minuten

Herzcollage aus Fotoabzügen an einer Wand

3 einfache DIY-Ideen für Valentinstag

Du suchst nach originellen Geschenkideen für den Valentinstag? Hier sind drei unkomplizierte DIY-Ideen, um deine Liebsten zu überraschen.


0 Kommentare4 Minuten