Lesezeit: 7 Minuten

Du (oder vielleicht auch ihr beide?) hast dein Leben lang von diesem besonderen Tag geträumt und jetzt ist es endlich Zeit, ihn zu planen. Grund genug, eurer Hochzeit als Brautpaar mit wunderschöner personalisierter und selbstgebastelter Hochzeitsdekoration eine ganz persönliche Note zu verleihen. Egal ob große Party oder gemütliches Beisammensein, die perfekte Deko darf bei einer Hochzeitsfeier natürlich nicht fehlen. Lass dich von diesen tollen Bastelideen inspirieren!

1. Idee: DIY Hula-Hoop Fotoreifen

Große, schöne Kränze aus Hula-Hoop-Reifen sind derzeit ein stilvoller DIY-Trend für Feierlichkeiten. Aber besonders für Hochzeiten sind diese Blumenreifen perfekt, weil sie genau wie Eheringe auch, kreisförmig sind und die Ewigkeit symbolisieren.

Davon inspiriert zeige ich dir, wie du diese einfache Hochzeitsdekoration in wenigen Schritten selbst basteln und individuell gestalten kannst.

Diese Materialien benötigst du:

  • Pixum Fotoabzüge z.B. Retro-Fotos von euch beiden, in der Größe 10×10 cm
  • Hula-Hoop-Reifen oder Holz-Gymnastik Reifen ca. Ø 70 cm
  • breites Schleifenband in weiß, ca. 4 Meter lang
  • Blumen und Pflanzengrün wie Rosen und Eukalyptus zum Verzieren
  • eine Schere
  • etwas Blumendraht
  • einen kleinen Seitenschneider
  • ein Maßband oder einen Zollstock
  • eine Heißklebepistole

Die Materialien zum Basteln der Hochzeitsdeko: Holzreifen, Fotos, Schleifenband, Draht, Blumen

Schritt 1: Eure Lieblingsmomente auf Fotos

Für die persönliche Gestaltung des Fotoreifens dürfen schöne Fotos von euch beiden natürlich nicht fehlen. Du benötigst 19 Pixum Retro-Fotos in der Größe 10×10 cm. Suche dir direkt ein paar Bilder zusätzlich heraus, dann hast du gleich noch etwas Spielraum bei der Anordnung der Bilder.

Die Retro-Fotos von Pixum haben die perfekte Größe für dein DIY-Projekt und im Pixum Online-Editor stehen dir viele Optionen für die Gestaltung der Bilder zur Verfügung. Du kannst dich z.B. für oder gegen einen Rand mit eigener Farbwahl entscheiden und hast auch die Möglichkeit deinen eigenen Text hinzuzufügen.

Schritt 2: Das Band am Reifen befestigen

Nachdem du deine Pixum Fotos erhalten hast, kann es direkt mit dem Basteln losgehen. Du benötigst 5 Streifen weißes Schleifenband, welches du mit der Klebepistole an den Rändern des Reifens befestigst. Klebe das erste Band direkt in der Mitte fest und arbeite dich nach außen, damit alles so symmetrisch wie möglich ist. Verwende das Maßband, um deine Abstände vor dem Festkleben zu kontrollieren.

Schritt zwei der DIY Hochzeitsdeko: Bänder an den Reifen befestigen

Schritt 3: Die Fotos anbringen

Lege deine Fotos in deiner gewünschten Reihenfolge mit gleichbleibenden Abständen zwischen den Bildern an. Bist du mit dem Gesamtbild zufrieden, klebst du die Bilder mit der Klebepistole auf dem Band fest. Trage den Kleber dabei zuerst auf das Band auf und drücke das Foto an. So ist es leichter, das Bild gerade aufzukleben.

Hulahoop Reifen als Hochzeitsdeko: Bilder werden befestigt

Schritt 4: Blumen-Dekoration anbringen

Du kannst den kompletten Reifen schmücken, oder wie in diesem Beispiel, nur einen Teil des Reifens. Von minimalistisch bis pompös, bei dieser Hochzeitsdekoration kann jeder Stil perfekt umgesetzt werden. Ich habe mich eher für die schlichte Variante mit Eukalyptus, Schleierkraut und ein paar Rosen entschieden.

Mit Blumendraht und Seitenschneider ausgestattet, befestigst du im letzten Schritt deine Dekoration am Reifen. Umwickle dafür den Reifen an einer Stelle mit dem Draht und verknote ihn auf der Rückseite, so dass er sich nicht wieder lösen kann. Lege deine Blumendekoration auf den Reifen und binde sie an den jeweiligen Enden fest.

Der Hochzeitsdeko Hulahoop Fotoreifen wird mit Blumen und Pflanzen verziert.

Kleiner Tipp: Bei Pflanzen mit Stielen (wie z.B. Eukalyptus) wird am besten aus zwei Richtungen gebunden, so dass sich die Stiele in der Mitte treffen und durch z.B. Rosen, verdeckt werden können.

So sieht der fertige Holzreifen mit Fotos auf Schleifenband und Blumenschmuck aus.

Du siehst, mit wenig Aufwand kannst du eure romantische Hochzeitsdeko ganz einfach selbst basteln. Ob an der Wand befestigt, oder von einem schönen Baum hängend, diese Deko wird auf eurer Hochzeit auch eure Gäste definitiv beeindrucken.

2. Idee: Hochzeits-Willkommensschild

die fertige Willkommenstafael als Hochzeitsdeko aus einem Pixum Foto auf Holz im Detail

Eine weitere personalisierbare Hochzeitsdeko die total angesagt ist, sind Willkommensschilder. Und das absolut zu Recht, denn diese Schilder sind nicht nur wunderschöne Dekoration für den Eingangsbereich, sie sind auch noch ziemlich praktisch. Immerhin sollen die Gäste wissen, dass sie hier auch richtig sind und schon einmal auf die Feierlichkeiten eingestimmt werden.

Diese Materialien benötigst du:

Das Foto auf Holz von Pixum eignet sich hervorragend für deine Willkommenstafel. Das Holzbild besteht aus hochwertigen Kiefernholz-Latten aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und kann in verschiedenen Größen gewählt werden.

Nachdem du dein Motiv hochgeladen hast, warten unzählige Möglichkeiten für die individuelle Gestaltung eures Willkommensschilds auf dich. Denn neben den vielen verschiedenen Schriftarten kannst du dich, wie bei den Retro-Fotos, für oder gegen einen Rand mit eigener Farbwahl entscheiden. Und wenn du dich einfach nicht für ein Bild entscheiden kannst, solltest du dir unbedingt auch die vielen Möglichkeiten für Collagen ansehen. Auch das Bild selbst kann kinderleicht im Pixum Online-Editor oder der Pixum Fotowelt Software bearbeitet werden. Zum Beispiel von farbig in ein Schwarz-Weiß-Bild. Schöne Fotomotive findest du auch auf kostenlosen Fotoplattformen zum Download in hochauflösender Qualität.

Ganz besonders gut gefällt mir die wundervolle Holzmaserung. Das hat einfach diesen herrlich, natürlichen Look für eine Hochzeit.

Pixum Foto auf Holz als Hochzeits-Willkommenstafel auf einer Staffelei und mit Blumen geschmückt

Schön präsentiert auf einer Holzstaffelei, geschmückt mit Blumen und Pflanzengrün ist der Eingangsbereich zu eurer Hochzeitslocation auch schon perfekt in Szene gesetzt.

Anstelle einer Staffelei könntest du das Willkommensschild für deine Gäste auch an eine rustikale Kommode lehnen oder mit der mitgelieferten Wandhalterung direkt aufhängen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Gestalten eurer ganz persönlichen Hochzeitsdeko für euren großen Tag!

 

Julia Kramer Gastbloggerin

Bloggerin Julia Kramer von juliatothefullest.com schreibt für den Pixum Blog über aktuelle DIY-Trends und präsentiert dir neue kreative Bastelidee für die verschiedensten Anlässe.

Ähnliche Beiträge

Ostertisch eingedeckt mit einem Osterstrauß, Osterdeko und Ostergebäck.

Kreative DIY-Ideen für deine Ostertischdeko

Schnell und einfach eine festliche und persönliche Ostertischdeko basteln.


0 Kommentare6 Minuten

5 Fotografie-Tipps: Mit Smartphone auf Städtereisen fotografieren

Du planst einen Kurztrip? Dann sind diese Foto-Tipps genau richtig für dich.


0 Kommentare7 Minuten

5 Tipps für die Fotoausrüstung auf Reisen

Mit diesen Tipps hast du garantiert die richtige Ausrüstung für unvergessliche Aufnahmen dabei.


0 Kommentare8 Minuten